Traumatherapie - 26.03.2021

Um sich wieder ganz mit seiner Seele verbinden zu können, ist es oft wichtig, sein Trauma zu heilen. Es kann sehr heilsam sein,  endlich sich selbst die Aufmerksamkeit zu schenken, die wir so oft nicht hatten. Wohl unser aller grösstes Trauma in einer Welt bestimmt von Hetze nach Geld , Karriere und Ruhm. Auszusteigen aus dem Hamsterrad des Tuns, hinein in reines Sein und tiefer Ruhe. So wird es möglich sein, zur Quelle (Gott, Unendlichkeit...) zu gelangen, die uns immer nährt, unsere wahre Natur ohne Ablenkung zu leben. Wir werden wieder anfangen können, auf unsere innere Führung zu hören, auf unsere Impulse, Instinkte und unsere Intuition.

In der Traumatherapie beschäftigen wir uns mit Ihren tiefen Verletzungen, die Sie daran hindern in Ihrem wahren Selbst zu sein, und somit in tiefer Ruhe und Vertrauen. Es ist dabei so sehr wichtig, dass alles sein darf, so wie Sie im Moment sind, mit ihren Schmerzen, Tränen und allen negativen Gefühlen und Gedanken. So das Heilung geschehen kann...tiefe Heilung in einem geschützten nicht wertenden Raum.